History

Gründung der maubel UG

Nov. 2016



7. Erfurter Businesslounge: Abend der magischen 7

08.04.2014



Hauptpreis beim Strategiepreis Thüringen

03.04.2014



Seltene Augenkrank-heit bei Tochter: Student erfindet Spezialbrille



Landessieger der Thüringer Gründungsideenwettbewerbe ausgezeichnet - Hauptpreis




01.11.2013 - 01.10.2014

Nutzung des Raums 05.00.29/1

Wir bedanken und bei unseren Unterstützern!


05.06.2012 

Doppelpreisträger beim Ideenwettbewerb Jena-Weimar 2012:

Auszeichnung ,mit de, Patentpreis und dem Publikumspreis für das Konzept einer künstlichen Iris zur Anwendung bei Aniridie.


Projektstart am 22. Dezember 2011:

 

Am 22.12.2011 kam die kleine Lily aus der Familie der Initiatoren dieses Vorhabens mit dem Gendefekt Aniridie in Jena zur Welt. 

 

Aniridie beschreibt das teiweise oder gänzliche Fehlen der Iris (Regenbogenhaut) im Auge.

 

Nach einiger Recherche stellte sich heraus, dass es keine wirklich funktionsfähigen Lösungen zur Behandlung dieses Defektes gibt.

 

 

Aus diesem Grund erwuchs die Motivation, selbst eine funktionsfähige, künstliche Iris zu entwickeln und bereitzustellen.